4 Wörter, die Sie über transparente LED-Anzeige wissen müssen

.

1- Helligkeit

Hier ist ein weiteres wichtiges Wort für transparentes LED-Diaplay. Wenn Sie die falsche Helligkeit wählen, werden Sie feststellen, dass der Inhalt unter Sonnenlicht unsichtbar ist. Für ein Fenster mit direkter Sonneneinstrahlung sollte die LED-Helligkeit niemals weniger als 6000 Nits betragen. Für ein Indoor-Display ohne zu viel Licht sind 2000 bis 3000 Nits ausreichend, es ist kostengünstiger und spart Energie und vermeidet auch Lichtverschmutzung.

Kurz gesagt, die Helligkeit hängt von der Lichtumgebung, der Glasfarbe, der Spieldauer der Bildschirme usw. ab.

2- Kabinett-Dimension

Jede großformatige Videowand besteht, genau wie LEGO, aus Zahlen des Schranks. Durch die Gehäusekonstruktion lassen sich die Bildschirme einfach verpacken, transportieren und installieren.

Für jeden Schrank bildet er ein paar “Module”. Das Modul kann ausgetauscht werden, wenn der gesamte Bildschirm jahrelang installiert wurde. Benutzer müssen nicht den gesamten Bildschirm wechseln, wenn einige Lampen beschädigt wurden. Dies ist eine Art hochverfügbares und kostensparendes Wartungsdesign.

3- Gültige Anzeigeabmessung

Dieser Ausdruck bezieht sich auf den Bereich, in dem wirklich Lampen und Pixel vorhanden sind. Da das Gehäuse auf beiden Seiten Rahmen hat, ist die Displaygröße meist kleiner als das Gehäuse. Sie müssen dies beim Rechnen und Produzieren von Videos genauer beachten.

4- Aktualisierungsrate

Dieses Wort ist im Vergleich zu anderen ein bisschen kompliziert. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, wie viele Frames die LED pro Sekunde anzeigen kann, ihre Einheit ist Hz. “360 Hz” bedeutet, dass der Bildschirm 360 Bilder pro Sekunde zeichnen kann. Darüber hinaus flackert das menschliche Auge bei einer Bildwiederholfrequenz von weniger als 360 Hz.

Die Bildwiederholfrequenz der Apsonex-Produkte reicht von 1920 Hz bis 5770 Hz und erfüllt die Anforderungen der Kamera vollständig.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am news. Setzte ein Lesezeichen permalink.